Kein Besuch in Berlin ohne das Brandenburger Tor! Das Berliner Denkmal kann viel über die turbulente Geschichte der Stadt erzählen.

Das Brandenburger Tor in Berlin ist eines der wichtigsten Denkmäler der Metropole. Das einzige Stadttor in Berlin, das zuvor die Trennung der Stadt zwischen Ost und West darstellte, ist seit dem Fall der Berliner Mauer ein Symbol der deutschen Einheit. Darüber hinaus ist die Sandsteinkonstruktion eines der schönsten Beispiele des deutschen Klassizismus.

Führung zum Brandenburger Tor

Erklimmen Sie dank bevorzugtem Einlass die gläserne Kuppel des Berliner Reichstags. Genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt. Lauschen Sie faszinierenden Geschichten über Berlins Vergangenheit und sehen Sie die wichtigsten Highlights.

Hotels in der Nähe des Brandenburger Tors

234683837 ✧ Brandenburger Tor im Berliner Zentrum ✧ Local City Guide

Hotel Adlon Kempinski Berlin

87079406 ✧ Brandenburger Tor im Berliner Zentrum ✧ Local City Guide

BlnCty Hotel

28252501 ✧ Brandenburger Tor im Berliner Zentrum ✧ Local City Guide

Arte Luise Kunsthotel

73440031 ✧ Brandenburger Tor im Berliner Zentrum ✧ Local City Guide

Berlin Marriott Hotel

Welche Sehenswürdigkeiten liegen in der Nähe?

Das Reichstagsgebäude

Der Berliner Reichstag ist eines der wichtigsten Denkmäler der Hauptstadt. Hier trifft sich der Deutsche Bundestag und hier wird deutsches Recht verabschiedet. Sie können das Reichstagsgebäude besuchen, die wechselnden Exponate besuchen und die Aussicht von der imposanten Glaskuppel genießen.

Die Siegessäule

Die goldene Statue der Siegesgöttin Victoria befindet sich mitten im Berliner Tiergarten auf der 67 Meter hohen Siegessäule, einem der berühmtesten Wahrzeichen Berlins. Die weltberühmte Siegessäule in der deutschen Hauptstadt Berlin wurde Ende des 19. Jahrhunderts im Namen von Kaiser Wilhelm I. als Denkmal für die preußisch-deutschen Siege gegen Frankreich, Dänemark und Österreich errichtet. Ursprünglich war es auf dem Platz der Republik vor dem Reichstagsgebäude, heute befindet sich dieses Berliner Denkmal im Tiergarten.

Der Berliner Dom

Der evangelische Berliner Dom heißt eigentlich Obergemeinde und Berliner Domkirche – nur unter diesem Namen kennt fast niemand das Gebäude. Der Berliner Dom befindet sich in einer guten Gegend am Lustgarten an der Spreeinsel (auch Museumsinsel genannt): direkt neben dem Alten Museum und dem Pergamonmuseum, direkt an der Straße unter Linden, in der Nähe des Alexanderplatzes sowie des Hackeschen Marktes und der Oranienburger Straße ist nur wenige Meter entfernt. Eine Kathedrale könnte keine bessere Adresse haben.

Checkpoint Charlie

Der Checkpoint Charlie an der Kreuzung von Zimmerstraße und Friedrichstraße ist immer noch eine beeindruckende Erinnerung an den berühmtesten ehemaligen Grenzübergang in Deutschland und die Zeit des Kalten Krieges. Heute ist die Mauer verschwunden, die Wachtürme und die Barrieren des damaligen Militärkontrollpunkts wurden durch Repliken ersetzt, die zu den beliebtesten Fotomotiven in Berlin gehören. Erfahren Sie alles über die Geschichte im Wall Museum oder machen Sie eine kurze Fahrt im Verkehr entlang der alten Route der Mauer.

Video über das Brandenburger Tor

Die Museumsinsel auf der Karte von Berlin

Kontaktdaten

Brandenburger Tor
Pariser Platz
10117 Berlin

Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

Es halten die Folgenden S-Bahnen an der Station Brandenburger Tor:
Linie: S1, S2, S25 Haltestelle:
Brandenburger Tor (Berlin) (S+U)

Es halten die Folgenden U-Bahnen an der Station Brandenburger Tor:
Linie: U55 Haltestelle:
Brandenburger Tor (Berlin) (S+U)

Es halten die Folgenden Busse in der Nähe vom Brandenburger Tor:
Linie: 100, M85 – Haltestelle:
Reichstag/Bundestag (Berlin)
Linie: 147, 200 – Haltestelle:
Brandenburger Tor/Glinkastr. (Berlin)
Linie: TXL Haltestelle:
Marschallbrücke (Berlin) oder Brandenburger Tor (Berlin)

Parken in der Nähe

Da es in direkter Nachbarschaft zum Brandenburger Tor kaum Parkplätze gibt, ist zu empfehlen, das Auto etwas außerhalb des Regierungsviertels zu parken und das letzte Stück des Weges entweder zu Fuß oder mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln zu bewältigen.

Wer ist auf dem Brandenburger Tor?

Bekannt ist die von Johann Gottfried Schadow geschaffene Statuengruppe der Quadriga auf dem von Carl Gotthard Langhans im frühklassizistischen Stil errichteten Brandenburger Tor in Berlin.

Warum heißt das Brandenburger Tor Brandenburger Tor, obwohl es in Berlin steht?

In Berlin gab es eine Stadtmauer. Die Tore in der Stadtmauer hießen (und heißen) nach den Orten, die man durch diese Tore erreichen kann. Wenn man vom Pariser Platz aus in Richtung Westen durch das Brandenburger Tor geht, erreicht man irgendwann die Stadt Brandenburg.

Für was steht die Quadriga auf dem Brandenburger Tor?

Im Jahre 1793 wurde dem Brandenburger Tor die von Johann Gottfried Schadow gefertigte Quadriga hinzugeführt. Die Anfertigung der Figur wurde dem Potsdammer Kupferschmied Emanuel Jury übertragen, auf dem Wasserweg von Potsdamm nach Berlin gebracht und auf der Attika des Tores befestigt. … Quadriga bedeutet “Viergespann”.